Zum Inhalt springen
Startseite » Fußball WM 2022 Katar FIFA Weltmeisterschaft: Deutschland ohne Qualität, Mentalität, Weltklasse in Stagnation

Fußball WM: Deutschland ohne Qualität und Mentalität in Stagnation

Fußball WM 2022 Katar - Deutschland - DFB Elf - Copyright: https://pixabay.com/de/photos/fu%c3%9fball-europameisterschaft-1420475/ - Lizenz: Pixabay Licence. Bild von ASSY auf Pixabay.

Fußball WM 2022 Katar – Deutschland – DFB Elf – Copyright: https://pixabay.com/de/photos/fu%c3%9fball-europameisterschaft-1420475/ – Lizenz: Pixabay Licence. Bild von ASSY auf Pixabay.

Fußball WM 2022 Katar – FIFA Fußball Weltmeisterschaft Qatar.

Fußball WM 2022 Katar. Deutschland. DFB-WM-Titel-MissionMit dem wiederholten Debakel in der Vorrunde der Fußball-Weltmeisterschaft und dem Deja-vu-Erlebnis von 2018 schied die deutsche Nationalmannschaft aus dem Turnier aus. Die „Erfolgsbilanz“: Ein Sieg über Coata Rica, ein Remis gegen Spanien und eine Niederlage gegen Japan. Noch nie in der ruhmreichen deutschen Fußball-Historie musste Deutschland zweimal in Folge nach der WM-Vorrunde die Segel streichen.

Deutschland ist wieder auf dem Boden der Realität zurück und krachend desaströs aus dem WM-Championat ausgeschieden. Eigentlich sogar die dritte deutsche Blamage in Folge, denn im vergangenen Jahr schied die DFB-Elf bei der UEFA EURO, noch unter Joachim Löw als Bundestrainer, ebenfalls völlig verdient im Achtelfinale nach der 0:2-Niederlage gegen England aus.

Ein Kommentar von SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp.

Beiträge:

Debakel: Deutschland nach Vorrunde ausgeschieden

Spanien mit Remis gegen Deutschland

Deutschland unterlag Japan nach schwacher Leistung

Favoriten und Erwartungen an DFB-Elf

Fußball WM 2022: Modus und Spielplan FIFA Weltmeisterschaft

Fußball WM 2022 Katar: KI-System für Spielertracking

Deutschland Kader für Weltmeisterschaft

Fußball WM 2022 Katar: DFB Prämien im Vergleich

Spielplan der FIFA Fußball Weltmeisterschaft

Fußball EM 2022 Finale Wembley: England Champion nach Extra Time

Fußball EM 2021 UEFA EURO Kommentar: Deutschland – Mittelmaß statt Weltklasse

Fußball WM 2022 Katar

Fußball Deutschland

DFB-Elf

05.12.2022SPORT4FINAL Online / Frank Zepp: 

Fußball WM 2022 Katar Qatar FIFA Fußball WeltmeisterschaftOne Love:

Keine WELTKLASSE, sondern Stagnation seit 2016

Deutschland besitzt seit 2016 (EM-Halbfinale) weder eine Turnier- noch eine Weltklasse-Mannschaft. Der Wechsel auf dem Bundestrainer-Posten von Joachim Löw auf Hans Dieter Flick brachte keine Weiterentwicklung der DFB-Elf, sondern weiterhin Stagnation und keinen wirklichen spielkulturellen sowie personellen Neuanfang. Defensive und Offensive der Mannschaft sind große sportliche Baustellen.

Führungskräfte ohne Masterplan

Anspruch und Wirklichkeit und vor allem die Qualität in Taten klaffen weit auseinander. In Worten sind sie bei den DFB-Funktionären einschließlich Geschäftsführer Oliver Bierhoff vorhanden. Die schwache Aufarbeitung der letzten Fußball WM in Russland bei Bierhoff, Löw und Co. und das diesjährige Desaster haben vieles gemeinsam – sachliche Kritik scheint beim DFB nicht möglich zu sein, dafür aber „ein weiter so“ bei Bierhoff. Aber der Geschäftsführer ist noch immer im Amt. Er und Bundestrainer Flick haben noch Vertrag bis 2024, also einschließlich der UEFA EURO in Deutschland. Muss sich das der DFB mit beiden Führungskräften weiter antun ?

Keine Mentalität – Führungsspieler ohne Turnier-Klasse: Kapitän Neuer und Müller

Das Allheilmittel der deutschen Mannschaft, nie aufzugeben und bis zur letzten Sekunde zu kämpfen, ist ein zweites Mal zusammen gebrochen, weil sich auch der Fußball von der Spielweise her geändert hat. Alte „WM-Helden“ wie Manuel Neuer und Thomas Müller sind die sportlich Hauptverantwortlichen dieser Pleite in Katar. Mehr selbstgefällig als 100 Prozent selbstbewusst trat das deutsche Team auf. Es fehlte die typische deutsche Mentalität und Erfolgsgier.

DFB-Abwehr nicht mit WM-Qualität

Die qualitätslose deutsche Abwehr, ohne aktuelle WM-Reife, ist schon seit Jahren ein Problem, was Niederlagen hervorruft. Die unterschiedlichen Aufstellungen von Flick zeigten ja seine Unzufriedenheit. Aber der Bundestrainer höchst persönlich steht in der Verantwortung. Diesbezüglich Note ungenügend für Hans Dieter Flick und keine Bewerbung für sein Weitermachen bis 2024.

Mittelstürmer ohne falsche Neun

Seit den Zeiten von Miroslav Klose besitzt Deutschland keinen effektiv handelnden Mittelstürmer. Dies ist auch schon Jahre bekannt. Wieso Thomas Müller bei Flick als falsche Neun agieren musste – und dies bei seiner schwachen Formkurve – bleibt ein weiteres Rätsel und ist auch dem Bundestrainer anzulasten. Wenn auch WM-unerfahren, aber mit Leistung: Niclas Füllkrug hätte mehr Einsatzzeiten verdient. Aber der Bayern-Block in der Stammformation war Flick wichtiger.

Fehlende Konstanz und chaotische Qualitäts-Einbrüche in den Spielen

Unklare System-Wechsel im Costa Rica Spiel und eine schwache zweite Halbzeit gegen Japan – das deutsche Spiel brach mehrfach innerhalb weniger Minuten total zusammen oder auseinander. Keine Führungsspieler oder Spielmacher wie bspw. Toni Kroos in früheren Jahren sind aktuell in Sicht. Flicks Start-Aufstellungen waren zu 95 Prozent vorhersehbar und langweilig. Keinen Mut zu Neuerungen oder offensiverer Grundeinstellung. Ein Musiala muss sich noch einige Jahre entwickeln, um wirklich Weltklasse auf hohem Niveau verkörpern zu können. Eine eingespielte Stammformation brachte Bundestrainer Flick nicht auf den WM-Rasen.

One Love Binden Kapitulation vor der FIFA

Der DFB ist auch nur ein Spiegelbild der deutschen Gesellschaft. DFB-Präsident Bernd Neuendorf und Geschäftsführer Oliver Bierhoff mussten ihre vollmundigen Gedanken und Zusicherungen für das Tragen der One-Love-Binde im Japan-Spiel einen Tag vor dem Spiel zurück nehmen und vor der FIFA kapitulieren. Dieses deutsche Trauerspiel wirkte sich möglicherweise negativ auf den Turnierstart aus.

Top-Beiträge:

Handball WM 2023 IHF Weltmeisterschaft: SPORT4FINAL LIVE

Handball Deutschland: Ranking bei Olympia, Handball WM, EHF EURO

Der fehlende letzte Schritt

Handball WM 2023 Frauen

Handball WM 2023 IHF Weltmeisterschaft Männer

Handball EM 2022 EHF EURO Frauen

SC Magdeburg mit sensationeller WM-Titelverteidigung und Performance

SPORT4 – SPORT4FINAL

SPORT4FINAL Gruppe

Handball WM 2023 Männer: Auslosung Vorrunde. Modus. Spielplan

SC Magdeburg mit 13. Meister-Titel in Deutschland

Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland Mentalität top. Sportlich zweitklassig

Handball EM 2022: Alfred Gislason – richtiger Bundestrainer für Neuaufbau ?

SPORT4FINAL Best of

Alfred Gislason und der steinige Weg des Umbruchs

Handball WM 2021 Frauen: Deutschland Platz 7. Qualität für Weltspitze fehlt

Handball WM 2021 Frauen: Versus Monokultur – Die Gunst der Stunde nutzen

Handball IHF Super Globe Finale 2021: SC Magdeburg Klub-Weltmeister

Handball DHB-Team: Neuanfang nach jahrelanger Stagnation

Handball Deutschland: Anspruch und Wirklichkeit. Das DHB-Dilemma

Olympia Tokio 2020 Handball: Gescheiterte DHB-Mission. Stagnation unter Alfred Gislason

Fußball EM 2021 UEFA EURO Kommentar: Deutschland – Mittelmaß statt Weltklasse

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Sport Aktuell

ZEPPI

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Handball EM 2022 EHF EURO: Axel Kromer „Auf sehr gutem Weg“

Handball WM: Deutschland fehlten Qualität und Weltklasse-Performance

Alfred Gislason – Bundestrainer für erfolgreichen Neuaufbau ?

Handball EM 2022: Deutschlands Mentalität top. Sportlich zweitklassig

Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland Mentalität super. Sportlich zweitklassig

Alfred Gislason – DHB Bundestrainer für den Neuaufbau ?

Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland weit von Weltspitze entfernt

Handball WM 2023: Spielplan der IHF Weltmeisterschaft

Handball WM 2023 Männer Polen Schweden

Handball EHF EURO 2022 Frauen

SPORT4FINAL Online SPORT

SPORT4FINAL Online Politik

SPORT4FINAL Online Geschichte

Fußball WM 2022 Katar

Handball EM 2024 EHF EURO Deutschland

 274 total views,  1 views today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert